Sternberg: Morgen ist es soweit. Wir eröffnen unser neues Büro.

Oliver Borat eröffnet am 11. Oktober sein neues Büro in Sternberg. Derzeit wird noch fleißig innen, sowie außen gearbeitet, morgen um 10 Uhr werden dann die ersten Gäste zur Neueröffnung erwartet.

Oliver Borat und Ellen Apel vor dem neuen Büro im Mecklenburgring.
Oliver Borat und Ellen Apel vor dem neuen Büro im Mecklenburgring.

"Es war eine Menge Arbeit, Stress aber es hat auch viel Spaß gemacht" erzählt Oliver Borat als er uns durch sein neues Büro führt. Der Familienvater und Inhaber des in Sternberg bekannten Brandschutz Service Borat, eröffnet morgen, am 11. Oktober sein neues Büro im Mecklenburgring 17b. Das Unternehmen, welches seit Mai 2013 in Sachen Brandschutz, Unterweisungen, Schulungen sowie Einbruchmeldeanlagen für seine Kunden da ist, wächst. Oliver Borat, selbst seit 2004 aktiv in der Sternberger Feuerwehr, arbeitete bisher von zu Hause aus. Um der stetig wachsenden Nachfrage an den bisher angebotenen und neuen Leistungen gerecht zu werden, aber auch um seinen Kunden einen modernen Anlaufpunkt zu bieten, wird das Büro, welches sich seit meheren Monaten im kompletten Umbau durch den Inhaber, Freunden und Bekannten befindet am 11. Oktober eröffnet.

Die Arbeiten im Inneren sind bereits zum größten Teil abgeschlossen, heute kommt die Außenwerbung an die Fassade, ein Leuchtkasten wird montiert. Die Umsetzung der kompletten Außenwerbung hat hierbei die Werbeagentur in Sternberg "CREATE" übernommen. Schreibtische, Tresen sowie andere Möbel sind Maßanfertigungen, die EDV Technik sowie die Schautafel, welche die Funktion einer modernen Einbruchmeldeanlage zeigt, hat ihren Platz gefunden.

 

Mit der Eröffnung des neuen Büros werden gleichzeitig neue Leistungen in das bestehende, große Angebot des Unternehmens aufgenommen. Dazu geht es bereits in der kommenden Woche für die Firma zu einer Fachmesse. Zu allen neuen Leistungen und anderen Fragen berät Sie Herr Borat gerne persönlich.

Alle Interessierten sind am 11. Oktober herzlich eingeladen sich das neue Büro selbst anzusehen, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr.

Ihnen gefällt dieser Artikel? Wir schreiben auch über Sie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0