Sternberg: 3. Feierabend-Shopping ein voller Erfolg.

Veranstalter lädt widerholt zum Feierabend-Shopping ein und zieht ein positives Fazit, weitere Veranstaltungen sind geplant.

Sternberg, es ist der 02. Oktober um 13 Uhr, Tobias Glaser ist mit einem Zollstock in der Kütiner Straße unterwegs. Es ist der Tag des dritten Feierband-Shoppings in der sonst eher ruhigen Stadt. Der 31 jährige Familienvater ist Veranstalter dieses neuen Events in Sternberg. Er vermisst die Straße sowie den Bürgersteig, denn um 16 Uhr sollen hier in der Straße mehere Verkaufsstände ihren Platz finden. "Als Veranstalter agiere ich im Hintergrund, alleine ist diese Aufgabe aber nicht zu meistern", so der Inhaber von CREATE - Die Werbeagentur in Sternberg. Insgesamt umfasst das Team vier Mitglieder, welche sich seit dem ersten Feierabend-Shopping im April um die Organisation kümmern.

Feierabend-Shopping Sternberg
Die Kütiner Straße um 18 Uhr beim Feierabend-Shopping.

Die Organisatoren haben sich hohe Ziele gesteckt. "Das letzte Event im Juli war schon ein echter Erfolg", so Tina Gerotzke welche das Büro der Vereinigten Lohnsteuerhilfe in Sternberg betreibt. Sie und Tobias Glaser hatten beim letzten Mal für Spiel und Spaß für KInder gesorgt. Die Besucher waren damals schon sehr angetan von dieser neuartigen Möglichkeit, abends ein wenig länger einkaufen zu können und dabei auch noch ordentlich zu sparen. Die Idee des ganzen stammt dabei von Anika Glaser. Die junge Mutter und Inhaberin des Fachgeschäftes für Babybekleidung "Knirps Klamotte" in Sternberg wollte ihren zumeist weiblichen Kundinnen dabei die Möglichkeit geben einmal entspannt einkaufen zu können, in gemütlicher Atmosphäre und bei netten Gesprächen. Gerne nehmen seitdem die vielen Kunden das Angebot an. Auch andere Geschäfte in der Straße fanden die Idee klasse, so z.B. Andrea Sielaff, Inhaberin der bekannten Modeboutique "Tik Tak Top". "Ich habe mit Anika gesprochen, wir stimmten uns ab und seit dem bin ich jedes Mal dabei erzählt Sie, während in ihrerm liebevoll eingerichtetem Laden die Kundinnen schlange stehen.

Um 16 Uhr beginnt an diesem Tag der Aufbau, denn heute werden es mehr Verkaufsstände als das letzte Mal, so Tobias Glaser. Damit die Besucher an diesem Abend auch gemütlich durch die Straße gehen können, wurde seitens der Stadt und des Landkreises die Kütiner Straße zum Teil voll gesperrt. Dies war nur durch die super Zusammenarbeit mit der Stadt Sternberg, sowie dem Ordnungsamt möglich. Bei der Antragsstellung und bei allen Fragen konnte sich der Veranstalter jederzeit auf die Behörde verlassen. Von der Bratwurst bis zum Gulasch, an alles wurde gedacht. Getränke für die Großen und Kleinen, der bekannte "Steffi`s Imbiss" aus Sternberg sorgte mit der Gulaschkanone und Kaffee, genauso für das leibliche Wohl, wie die Bratwurst von Krügers Hofladen, welche von Andrea Sielaff und ihrem Mann organisiert wurde. Getränke sollte es ebenfalls genügend geben so Tobias Glaser, dabei unterstützte uns der "Tabak Treff" aus Sternberg hervorragend. Ein Glühwein sollte bei den herbstlichen Temperaturen nicht fehlen, hier kam Weinhandel Voigt aus Brüel ins Spiel und für auch süße Leckereien sorgte die Tortenschmiede Brüel. Zur Unterhaltung der Besucher wurde an diesem Abend ein Straßenmusiker gebucht. Öxl Streetmusic wurde kurzerhand von Andrea Sielaff angeschrieben und er sagte gerne zu.

Nachdem nach und nach alle Akteure eintrafen und ihre kleinen Stände aufbauten, bereiteten sich auch weitere teilnehmende Geschäfte vor. Hobby-Time feiert an diesem Abend nicht nur längeres einkaufen, sondern auch das 17 jährige Jubiläum. Außerdem soll es auch heute wieder einen großzügigen Rabatt geben, so Frau Ahrens die Inhaberin des tollen Ladens. Auch sie ist von Berginn an dabei und findet es einfach super was die jungen Leute hier auf die Beine gestellt haben. Während die Feuerschalen mit Holz befüllt und in der Straße verteilt werden, werden in der Drogerie DRONOVA Stühle bereit gestellt. Als kleines aber besonderes Highlight wird es an diesem Abend Mitternachts-Haarschnitte geben. Die Idee dazu kam von Tobias Glaser und Tina Gerotzke hatte den Kontakt zum passenden Friseur der Stadt, hier Friseur-Eck Frauke Merseburger. Kurzerhand wurde aus dem beliebten Fachmarkt auch ein Friseursalon, bei dem die Kunden für einen Haarschnitt nur das zahlten, was sie möchten. Gibts doch nicht? Doch, an diesem Abend schon!

Hintergrund dieser und vieler anderer Aktionen war die große Tombola, welche das Organisatoren-Team vorbereitet hat. "Es war einige Male schon estwas hektisch aber es hat sehr viel Spaß gemacht", so Daniela Kühn die vierte im Bunde des Teams. Sie arbeitet nebenberuflich für die Werbeagentur von Tobias Glaser und kümmert sich hier um Fotos, Neu- und Bestandskunden sowie um die hauseigene Broschüre. Bei der Tombola sollte es um einen guten Zweck für Sternberg gehen, es sollte einem ansässigen Verein zu gute kommen. So wurden im Vorfeld mehr als 500 Gewinne in Form von Preisen wie Gutscheine, Präsente und anderes von zahlreichen Unternehmen der Region gesammelt. Diese Aktion kam so gut an, das auch Geld gespendet wurde. Seit dem 23. Septmeber wurden dann im Vorverkauf und am Abend des 02. Oktobers insgesamt 1.544 Lose verkauft. Es herrschte reger Andrang am Zelt der Tombola, die Besucher musste sich in Geduld üben aber es hat sich gelohnt.

Ab 18 Uhr war es dann soweit, die Kütinber Straße füllte sich mehr und mehr. "Gefühlt sind alle Sternberger hier", so Oliver Borat. Der Inhaber des Brandschutz Service Borat war an diesem Abend für genau diesen zuständig und stellte Feuerlöscher bereit, kümmerte sich ebenfalls mit Bekannten des Veranstalters um die Feuerschalen. Es dauerte nicht lange und in der Kütiner Straße roch es nach leckerem aller Art. Die gemütliche Athmosphäre war genau das richitge in dieser Jahreszeit, die ausgelassene Stimmung und die tolle Musik trug den Rest dazu bei.

Der gesamte Abend verlief wirklich problemlos laut dem Veransatlter. "Das gesamte Team hat Hand in Hand funktioniert, alle anderen Geschäftsinhaber haben einen großen Teil zu diesem Abend beigetragen, ich bin dafür jedem sehr dankbar", so Tobias Glaser als er von Stand zu Stand geht und sich persönlich ein Bild macht. Das Wetter spielte hier eine große Rolle, die Tage davor hat es fast durchweg geregnet. Aber an diesem Abend passt einfach alles, gegen Veranstaltungsende jedoch fängt es langsam an sich einzuregnen. Bei einem Blick durch die Straße an diesem Abend kann man aber sagen, dass wirklich alle Besucher sehr beeindruckt waren was dieses junge Team aus Unternehmern der Stadt so gemacht hat.

Um 22 Uhr wurde es dann ruhiger, die Stände packten zusammen und die Feuerschalen wurden abgelöscht. Im Laden von Anika Glaser aber wurde noch gearbeitet und ausgewertet. Mittelpunkt hier natürlich die Tombola und deren Erlös. Insgesamt kamen über 2.000 Euro zusammen so die drei Damen, welche in den Tagen zuvor bis in die Nacht alle kleinen und großen Präsente liebevoll verpackten. "Es ist einach schön zu sehen das wir wirklich so viele und auch tolle Gewinne ausgeben konnten", so die Frauen im Team. Der genaue Betrag wird in den nächsten Tagen bei der Übergabe an den Verein Una Sternberg e.V. bekannt gegeben. Der Verein unterstützt in der Umgebung Behinderte sowie ältere Menschen und deren Familien.

"Abschließen kann man nur eines sagen und zwar: DANKE"! Das gesamte Team um Tobias Glaser hat hier etwas auf die Beine gestellt, was es in vergleichbarer Form in Sternberg noch nicht gab. Dier Liste der Unternehmen, welche ihren Teil zu diesem tollen Event beigetragen haben ist lang, soll aber dennoch nicht vorenthalten werden.

Ein besonderer Dank geht an:

Stadt Sternberg
Ordnungsamt Sternberg
Touristinfo Sternberg
Blumenhäuschen Am Finkenkamp
Sternapotheke M. Radke
Sertürner Apotheke
Schreibwarenladen Schön
Sportgeschäft Nebe
Tabak Treff J. Strack-Dziekan
Keramikmädchen
Pflegedienst Brüel
Sternpapier Ulrich Seegert
ANIKA Schuhladen
Blumenladen an der Erbkornmühle
Brandschutz Service Borat
Physio Renate Dei
Physio Ritter & Schulz
Friseureck F. Merseburger
Raumausstatter Gottschalk
Elektro Karkhof
Tik Tak Top
Knirps Klamotte
Friseur Silke Peters
Zeit für mich
Marion Müller Augenoptik
Friseur Anke Schulz
DRONOVA
Hobby-Time Ahrens
Gabi Groth Kosmetik & Fußpflege
Gaststätte am Markt
Beautytempel Sternberg
Taxi Bauer
Restaurant " Zum Burgwall "
Kamelhof Sternberger Burg
Geschenkbotique M. Nilson
Caf'e Volker Voss
Steffi's Imbiss Eck
Walking Spoon
DHG Brüel
Haus, Hof und Gartenmarkt Brüel
Rainer Kohl Photography
una Sternberg e.V.
VW Autohaus Nord Sternberg
Malermeister Sebastian Buttler
Bauservice Jan Wolf
VLH Tina Gerotzke
FC Aufbau Sternberg
Fahrschule Brettschneider
Krügers Hofladen
Ergotherapie Stefanie Klug
Elektroladen Behrens
Daniela Kühn
Fischerei Rettich
Mestliner Bäcker M. Melchert
Kristin Schmidtkunz Fotografie
Mama PaLott
Nicole Kohröber
Imker Uwe Gotham
Elektro Nagorsnick
Vivian Tucholka Fotografie
Liebe im Bauch - Atelier für bleibende Erinnerungen
Holzfritze Sven Junghans

Das nächste Feierabend-Shopping wird bereits heute geplant, das Datum wurde auf den 03. Januar 2020 festgelegt. Das Event wird sich dabei auf die Anfangsidee konzentrieren, den Besuchern einen verlängerten Shopping-Abend anzubieten. Mit mal kleineren aber auch größen Aktionen einmal im Quartal, wurde der 02. Oktober aber dafür bestimmt, jährlich stetig zu wachsen und sich als tolles Event der Stadt zu etablieren.

Ihnen gefällt dieser Artikel? Wir schreiben auch über Sie.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0